AWS Well Architected

Beim Einsatz von Cloud-Services und bei der Migration hin zu AWS spielen verschiedene Faktoren eine entscheidende Rolle. Angefangen bei den technischen Fähigkeiten bis hin zu betrieblichen Prozessen.

Der Betrieb von sicheren, leistungsstarken, zuverlässigen, ausfallsicheren und effizienten Applikationen in der Cloud stellt häufig eine große Herausforderung dar.

Mit dem AWS Well-Architected Framework bietet AWS einen strukturierten Ansatz diese Herausforderungen zu begegnen. Es liefert Antworten auf grundlegende Fragen, Best-Practises und Anleitungen, um Ihre Architektur zu analysieren und zu optimieren.

Das AWS Well-Architected Framework entstand 2012 und entwickelt sich seitdem ständig weiter. Es basiert auf den gesammelten Erfahrungen unzähliger AWS Kunden aus allen Branchen und Bereichen.

Für jeder der 5 Säulen „Operational Excellence“, „Security“, “Reliability”, “Performance” und “Cost-Optimization” existiert ein Whitepaper, das sich dediziert einem der Themen und Designprinzipien widmet. Zusammen bieten sie eine umfängliche Betrachtung aller Aspekte, die für den Entwurf und Betrieb von Applikationen in der AWS Cloud von Bedeutung sind.

Basierend auf dem Well-Architected Framework führen wir ein Review durch, um Verbesserungspotenziale innerhalb Ihrer AWS Umgebung zu identifizieren.

„Build secure, resilient and efficient cloud infrastructure based on AWS best practises“ 

Warum sich unsere Kunden für ein Well-Architeced Review entscheiden

Beschleunigt Ihre Entwicklung hin zu Anwendungen, welche die Vorteile der AWS Cloud optimal ausnutzen.

Deutlich verbessertes Verständnis der eigenen AWS Cloud Landschaft und die damit verbundene Akzeptanz der Cloud innerhalb der eigenen Organisation.

Eine Minimierung von Risiken bei gleichzeitiger Erhöhung der Zuverlässigkeit und Effizienz, insbesondere auch hinsichtlich der Kostenstruktur.

Etabliert und fördert eine kontinuierliche Verbesserung für die Architektur und der Betriebsprozesse für Ihre Anwendungen in der AWS Cloud.

Aufbau von tiefem Know-How für konsistente Verfahren zur schnellen Bereitstellung von Applikationen in der AWS Cloud.

Die 5 Säulen des
AWS Well-Architected Framew
orks
 

Operational Excellence 

Die Säule Operational Excellence befasst sich mit dem Betrieb von Applikationen und Architekturen in der AWS Cloud. Hier geht es um Themen wie Automatisierung, Infrastructure as Code, kleine und überschaubare Anpassungen, die Optimierung von Prozessen, sowie den Umgang mit Ausfällen und den daraus entstehenden Learnings. All dies dient dazu nachvollziehbare, definierte und sich stetig verbessernde Methoden für den Betrieb von modernen Anwendungen in der Cloud zu schaffen. 

Security

Die Sicherheit und der Schutz von Daten, Informationen und Systemen in der Cloud hat immer hohe Priorität. Es geht um das Erreichen Ihrer geschäftlichen- aber auch regulatorischen Anforderungen und behandelt Themen wie die Vertraulichkeit und Integrität von Daten, Zugriffs- und Berichtigungskonzepte sowie die Einrichtung von Kontrollen und die Erkennung von sicherheitsrelevanten Vorfällen.

Reliability 

Die zentrale Frage dieser Säule ist wie die Zuverlässigkeit und Ausfallsicherheit einer Anwendung sichergestellt werden kann, und ist somit essentiell, um den eigenen Unternehmens- aber auch Kundenansprüchen gerecht zu werden. Betrachtet wird das technische Design von Architekturen und Systemen, um z.B. single-points-of-failure zu vermeiden. Genauso geht es darum die Vorteile einer elastischen Cloud Umgebung Best möglichst auszunutzen und in der Lage zu sein sich ständig ändernden Rahmenbedingen, auch ohne Unterbrechung des Services, anzupassen. Ein hoher Grad an Automatisierung und der Einsatz von skalierbaren Komponenten spielt hier eine entscheiden Rolle.

Performance 

Diese Säule fokussiert sich auf eine effiziente Ausnutzung von Ressourcen in einem produktiven Umfeld. Es geht dabei um Themen wie die Wahl der richtigen Ressourcentypen und -größen basierend auf den Anforderungen der jeweiligen Applikation. Betrachtet werden sowohl Rechenleistung und Speicher, aber auch Datenbanken und das Netzwerk. Genauso gehört auch die stetige Überwachung der Leistung dazu, um eine hohe Effizienz auch unter sich ändernden Rahmenbedingungen zu gewährleisten.  

Cost-Optimization

Eine der wichtigsten Säulen befasst sich ausschließlich mit dem Thema Kostenoptimierung. Betrachten wird sowohl die Vermeidung von unnötigen Kosten, als auch die Auswahl der am besten geeigneten Ressourcen, Preis- und Skalierungsmodellen. Immer mit dem Ziel eine hohe Auslastung, bei möglichst niedrigen Kosten zu erreichen und gleichzeitig zu jeder Zeit die Business-Anforderungen zu erfüllen.

Evaluate, Evolve und Excel mit dem Team von evoila

Jahrelange Erfahrung in der Beurteilung, Weiterentwicklung und Anwendung von Best-Practises für ihre Anwendungen in der AWS Cloud
Ausschließlich AWS zertifizierte Mitarbeiter
Direkter und persönlicher Kontakt zu unseren AWS Cloud Engineers, keine Hotline