Team – Wer wir sind

Unser Team für Ihren Erfolg.

Bei uns sind es vor allem die Entwicklungen jedes einzelnen Mitarbeiters, die evoila zu einem so fortschrittlichen Unternehmen machen.
Dabei setzen wir auf einen respektvollen, wertschätzenden Umgang und ein leistungsorientiertes und freundschaftliches Arbeitsklima.

Johannes Hiemer

M.Sc. Wirtschaftsinformatik
Bereits während der Schule und des Studiums arbeitete Johannes Hiemer im Unternehmen seines Vaters in verschiedenen Bereichen der IT von großen Konzernen. Nach dem erfolgreichen Abschluss des M.Sc. Wirtschaftsinformatik an der TU Darmstadt, gründete er die evoila GmbH im Jahre 2009, welche heute mit 20 Mitarbeitern ein geschätztes Consulting-Unternehmen im Bereich des Cloud Computing ist. Die Grundlage für die Ideen hinter Meshcloud lieferte er mit seiner Master Thesis: „A Cloud Computing Broker Model for IaaS“, die im Anschluss auch auf der ECIS-Konferenz in Tel Aviv 2014 publiziert und vorgestellt wurde. Neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer der evoila GmbH ist Johannes Hiemer auch als Dozent an der TH Bingen für den Bereich “Enterprise Development” tätig.

Carsten Landeck

Carsten Landeck wurde 1969 in Wiesbaden geboren und hat, wie viele Informatiker in diesem Alter, mit einem C64 und Apple II begonnen. Nach seinem Abschluss als Diplom- Informatiker an der Fachhochschule Wiesbaden, arbeitete er als IT-Berater in großen Unternehmen und lernte so deren vielseitigen IT-Herausforderungen kennen. Als Experte für Automatisierung im Rechenzentrum hatte Carsten schon als Pionier mit Virtualisierung begonnen.

Als “Lead System Engineer” arbeite Carsten 5 Jahre lang beim Virtualisierungshersteller VMware im Pre-Sales und Consulting. Als Trusted Advisor in vielen großen deutschen Unternehmen ist er bekannt für seine PowerPoint-losen Vorträge.

Carsten Landeck ist Gründungsmitglied der evoila GmbH und leitet als Mitglied der Geschäftsleitung den Bereich Personal. Er hilft Kunden dabei, den Weg in die Cloud zu beschreiten und sie zu betreiben.

Michael Stickler

Durch einen Auslandsaufenthalt in den USA kam Michael Stickler schon Anfang der 80er mit dem Medium Computer in Kontakt. Zurück in Deutschland war schnell klar, dass man mit dem Programmieren eigener Spiele und deren Veröffentlichung in Computerzeitschriften gutes Geld verdienen kann. „Irgendwas mit Computern“ war fortan die Antwort auf die Frage nach dem Berufswunsch. Nach dem Abitur folgte das Studium der Allgemeinen Informatik, sowie Zertifizierungen von Microsoft und VMware. Um auch die nicht-technische IT-Welt zu verstehen, schloss sich eine Ausbildung zum ITIL V2 Service Manager und ITIL V3 Expert an.

Seit 1998 arbeitet Michael Stickler als Externer Berater in den Bereichen Client, Server, Cloud und IT-Prozesse. Der Tätigkeitsbereich verlagerte sich dabei schrittweise vom Operating hin zum Design/Architektur. Im Jahr 2009 wurde er zum Gründungsmitglied der evoila GmbH. Momentan betreut er unsere Kunden im Bereich Automatisierung und erarbeitet Lösungen, um wiederkehrende manuelle Tätigkeiten von Maschinen erledigen zu lassen.

Mathias Ewald

Noch während des Studiums der Wirtschaftsinformatik an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg hat Mathias Ewald sich als freiberuflicher Berater im Bereich Virtualisierung selbständig gemacht. Bei der Einführung und dem Aufbau von VMware als Hypervisor im Rechenzentrum sowie der Migration von Applikationen auf die Plattform unterstützte Mathias Ewald Mittelständler genauso wie Konzerne. Schon damals schlug sein Herz mehr für die Open Source Welt, welcher er sich seit dem Beitritt zur evoila GmbH voll und ganz gewidmet hat. Heute ist er Experte für OpenStack und spezialisiert auf den Aufbau, Betrieb und die Automatisierung von IaaS Lösungen. In Cloud-Projekten mit diversen Kunden entdeckte er das Application Onboarding als Chance, um Kunden auch nach der technischen Einführung einer Cloud weiter zu unterstützen und ihnen bei der Cloud Transformation zu helfen. Der Spezialist für das Deployment von Applikationen in der Cloud kümmert sich insbesondere um Themen der Architektur, Automatisierung, Monitoring und DevOps von Anwendungen auf verschiedenen Cloud Plattformen.

Christian Müller

Als einer der ersten Mitarbeiter von evoila ist Christian nach seinem Informatik-Studium an der TU Darmstadt als “Automation Engineer” bei evoila eingestiegen. In diversen Kundenprojekten konnte er viel Erfahrung und Wissen im Bereich der Cloud Infrastruktur und deren Automatisierung erlangen. Hierbei gelang es ihm immer wieder, tiefe Einblicke in unterschiedliche Technologien zu erlangen. Ausgehend und immer noch mit starkem Fokus auf das Portfolio von VMware, war er in der Lage, den Umgang mit unterschiedlichen Virtualisierungs- und Automatisierungstechnologien zu erlernen. Begeistert von der Möglichkeiten und dem Bestreben nach der bestmöglichen User Experience treibt er Automatisierungs-Themen stetig voran. Die Entwicklung von einigen kleineren Applikationen gehört auf diesem Weg ebenfalls dazu. Heute übernimmt Christian auf der Grundlage seiner Erfahrung mehr und mehr planerische und organisatorische Aufgaben, um die Geschäftsleitung von evoila stets zu unterstützen und evoila und das Team dahinter weiter voran zu bringen. Die Verbundenheit und Nähe zur darunter liegenden Technologie bleibt aber immer der Kern seiner Arbeit.

Isabella Arndt

Nach ihrem klassischen beruflichen Start in einer Mainzer Werbeagentur hat sich die studierte Kommunikationswissenschaftlerin von Anfang an mit Themen aus dem Bereich Pharma und Technologie beschäftigt. Nach langjähriger Erfahrung als PR Consultant bei einer renommierten PR Agentur in Wiesbaden für Technologieunternehmen, arbeitet Isabella Arndt seit 2017 für evoila. Neben ihrem Interesse für Technologie, spielen Kultur und Kunst eine wichtige Rolle in ihrem beruflichen Leben. Genau diese vermeintlichen Gegensätze bringen ihr Portfolio auf den Punkt: “Wege enstehen, indem man Sie geht”. Sie verantwortet die Bereiche interne und externe Kommunikation, Marketing und Event Management.

Unseren Newsletter abonnieren